Sponsoring

KLAVIERHAUS LABIANCA

STIFTET KLANGVOLLE FREUDE

 

Freiburg/Offenburg, 25. Juni 2014 - Die Aufregung war groß heute morgen in der Janusz-Korczak-Schule in Freiburg. Claudio Labianca vom gleichnamigen Steinway & Sons-Klavierhaus aus Offenburg hatte ein ganz besonderes Geschenk dabei: ein nagelneues Gustav Kern Piano im Wert von 5.000 Euro.


Christian Hefner, Vater einer Janusz-Korczak-Schülerin, gewann das im schwarzen Klavierlack gehaltene Tasteninstrument für die Schule seiner Tochter. Hefner zog den Hauptgewinn bei einem Preisausschreiben, an dem Einrichtungen und Vertreter aus dem sozialen Bereich aus ganz Südbaden teilnehmen konnten.


Claudio Labianca stiftete dafür das klangvolle Instrument mit den schwarzen und weißen Tasten. „Ich habe in meinem Leben schon viel Glück gehabt“, erklärte Labianca. „Etwas davon möchte ich mit diesem Beitrag gerne zurückgeben. Ich bin sehr gerührt, wenn ich sehe, wie viel Freude die Kinder mit dem Klavier haben.“


Die Janusz-Korczak-Schule ist eine Schule für rund 50 Kinder und Jugendliche im Alter von 2 bis 24 Jahren mit schweren Mehrfachbehinderungen. „Gerade Musik spielt eine ganz wesentliche Rolle in der Schule und in dem angeschlossenen Kindergarten. Das Klavier wird unseren Alltag und Unterricht sehr bereichern“, sagt Schulleiterin Cornelia Rüthlein, die sich im Namen aller Schüler und Lehrer bei Claudio Labianca für die großzügige Spende herzlich bedankte.

 

 

1 (v.l.): Klavierwerkstattleiter Simon Schmider, Geschäftsführer Claudio Labianca (Klavierhaus Labianca), Christian Hefner mit Tochter und Cornelia Rüthlein, Schulleiterin Janusz-Korczak-Schule in Freiburg mit Schülerinnen und Schülern


2: Claudio Labianca (rechts) weiht das neue Gustav-Kern-Klavier ein und spielt für die Schülerinnen und Schüler der Janusz-Korczak-Schule in Freiburg. Links: Preisausschreiben-Gewinner Christian Hefner mit Tochter

 

 

 

 

DANKE

WIR BEDANKEN UNS

 

Lieber Herr Labianca,

die Möglichkeit, die Sie uns geben, Klaviere an Schulen zu stellen, die vor allem von Kindern aus sozial schwachen Verhältnissen besucht werden, ist ein echtes Geschenk sowie ein wahres Glück und es ist den Kindern wichtig, Ihnen dafür zu danken.
Im Namen der Kinder, der Musik und der wahrhaften Bedeutung des Wortes "Teilen", danke ich Ihnen vom ganzen Herzen."

 

Romain Changenot, Grundschule Pierre Curie

Wir haben der Grundschule Pierre Curie in Chalons en Champagne mehrere Klaviere geschenkt, um Kindern aus sozial schwachen Verhältnissen die Möglichkeit des Klavier Spielens zu ermöglichen.

WER IST ONLINE

Aktuell sind 23 Gäste und keine Mitglieder online